FR | EN | DE

Hilfe für Binnenflüchtlinge
Share


Dieses Projekt wird nicht direkt von ASASE unterstützt, sondern von anderen europäischen Spendern an die Vinzenzgemeinschaft Juba.

Die Vinzenzgemeinschaft organisiert punktuelle Hilfe in den Lagern der Binnenflüchtlinge in der Hauptstadt.

Zwischen 2014 und 2016 sind zum Beispiel ca 9 400 Menschen vor den Gräueltaten der Nuer Rebellen in das Lager Mahat geflohen. Die Mehrheit kommt aus den Staaten Jonglei (nordöstlich der Hauptstadt) und Obernil (im Nordosten des Landes).

97% der Flüchtlinge in diesem Lager sind Frauen und Kinder.

In jedem Zelt leben durchschnittlich 7 Personen. Manchmal sind das mehrere Familien.

Heute hängt ihr Überleben im Wesentlichen vom World Food Programm ab. Aber die Versorgung ist punktuell, zu gering und zufällig.

Je nach verfügbaren Spenden organisiert die Vinzenzgemeinschaft die Verteilung, hauptsächlich von Nahrung.

In der Regenzeit fehlen den Bewohnern Planen und Decken.

Der positive Aspekt ist laut den Verantwortlichen dieses Lagers, dass die verschiedenen Stämme in Frieden miteinander leben. Das ist außergewöhnlich, denn normalerweise werden die Stämme auf verschiedene Lager aufgeteilt.

Andere Abgabemethoden >>

Subscribe to our newsletter